Alain Ducasse Nature: simple, sain et bon


Welch schande, dass dieses geniale 360 Seiten umfassende Kochbuch momentan nur auf französisch zu haben ist. Ich habe es mir trotzdem bestellt und bereue es nicht im geringsten, auch wenn ich vor dem Kochen schon das ein oder andere Wort nachschlagen muss.

Mit diesem Buch ist Ducasse gelungen, was in Deutschland Konsorten à la Tim Mälzer ebenfalls nur eben schlechter versuchen:

Die Essenskultur zu pflegen und zu fördern unddamit möglichst viele Menschen anzusprechen.

Dieses Buch ist der Versuch, Menschen gesünder, frischer und bewusster kochen zu lassen.

Die Rezepte sind möglichst einfach gehalten und allesamt schnell zuzubereiten. Auch bestehen fast alle Rezepte nur aus wenigen Zutaten. Man versucht wie von Ducasse gewohnt, die Zutaten für sich sprechen zu lassen. Schnörkellose Küche also und dann noch gesund.

Kann das klappen?

Ja das tut es!

Das Buch ist aufgeteilt in mehrere Kategorien. Man findet hier lecker belegte Brote, Suppen, Spaghetti aber auch Fleisch unf Fisch und natürlich Desserts.

Die Fotos sind sehr einfach gehalten und sollen den Eindruck erwägen, dass das gekochte genau so fotografierte, wie es eben aus dem Ofen kam.

All das vereint sich mit dem von Ducasse gewohntem Qualitätsniveau. Hier funktionieren die Rezepte und sie schmecken.

Ein schönes Buch, beidem man Lust bekommt auf den Markt zu gehen und frisch und spontan einzukaufwen und dann einfach was leckeres simples zu kochen und dann ist es auch noch gut.

Nature, simple sain et bon.

Advertisements

~ von budisfoodblog - Mai 14, 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: