Jürgen Dollase: Kulinarische Intelligenz


Jürgen Dollase, einer der renommiertesten Restaurantkritiker Deutschlands, vor allem bekannt aus seiner Kolumne in der FAZ oder Berichten im Feinschmecker, sowie Mitglied der Akademie für Kulinaristik in Deutschland hat nun schon mehrere höchst interessante Bücher veröffentlicht.

Eines dieser Bücher liegt nun vor mir.

Dieses Buch beinhaltet so viel Wahrheit. Dabei ist es extrem schade, dass dieses Buch wohl sowieso nur denjenigen bekannt sein wird, die ohnehin eine starke Verbundenheit zur Essenskultur haben und diese schätzen und pflegen.

Dollase gelingt es hier nämlich in Worte zu fassen, was eigentlich Gourmetsein ausmacht und ausmachen sollte. Ein Versuch die Sinne der Leute zu schulen, die Augen zu öffnen für Produktqualität, Innovation.

Was Dollase hier eigentlich predigt, sollte genau so an Schulen vermittelt werden. Denn erstaunlicherweise wird hier zu wenig bis rein gar nichts getan. Obwohl wir uns drei mal am Tag ein Leben lang Essen zu uns nehmen, setzen wir uns doch äußerst geringfügig mit dem Thema auseinander. Dem Durchschnittsesser feht einfach zu viel an Wissen über Essen und dessen Zubreitung an sich.

So wird eifrig nach Büchern haargenau nachgekocht, ohne das dabei verstanden wird wieso gewisse Schritte so vollzogen werden. Außerdem zeigt Dollase auch auf, dass nicht immer das Rezept schuld ist, wenn das Essen nicht gelingt – eben weil so viele Informationen fehlen oder nicht erwähnt werden, die eigentlich benötigt werden, damit das Gekochte schmeckt.

Es wird Zeit eine kulinarische Intelligenz zu entwickeln, einen Sinn für die Zubereitung und Beschaffen von Essen zu entwickeln. Es wird Zeit ein Gespür für gute Produkte zu bekommen, Vorurteile gegenüber eines elitären Gourmetgehabes abzuwerfen und Essen zuzubereiten -bewusst und intelligent.

Dabei kommt einem dann auch die Erkenntnis, dass kulinarische Intelligenz nicht als Endlösung die Abkehr von Fastfood und Hinwendung zum Konsum von reinen Luxusgütern in sich birgt und auch das Besuchen  ausschließlich von Sternerestaurants die Warheit ist, sondern etwas ganz anderes…

Advertisements

~ von budisfoodblog - Juni 3, 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: