Gusto 2010 Baden-Württemberg


Der aktuelle Gusto Restaurantführer für Baden-Württemberg zeichnet sich durch ein sehr gut durchdachtes und einfaches Bewertungssystem (10Pfannen) und viele Bilder, auch von diversen Gängen der Restaurants aus.

Der Gusto schreibt verständlich und versucht nicht professionell und fachspezifisch daherzukommen, sondern einen guten Überblick über diverse Restaurants in BW zu verschaffen.

Interessant sind vor allem die kleinen Tips außerhalb der Gastronomie, wie z.b. diverse Weinläden, Zigarrenläden, Confiserien u.v.m.

Natürlich muss sich derGusto immer mit den bekannten zwei GMs vergleichen lassen (Gault Millau und Guide Michelin).

Hier besteht für mich kaum Konkurenz, da beide Führer kompetenter urteilen, spezifischer sind und umfassender.

Deshalb gibt es beim Gusto nun ein neues Konzept, sodass der Gusto von nun an nur noch quartalweise erscheint und dünner wird und nun auch überregional schreibt.

Der Gusto wird quasi umfunktioniert zum Essensmagazin.

Somit entfällt die Last, ständig mit den „Großen“ mithalten zu müssen und zusätzlich wird der Gusto als Ergänzung immer attraktiver, da er aktueller ist und durch das mehrmalige Erscheinen im Jahr, absolut neue Informationen liefern kann und mehr an den Geschehnissen dran ist.

Advertisements

~ von budisfoodblog - Juli 19, 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: