Lachs auf griechische Art mit deutschem Wein


Wenn an besonderen Tagen besonders große Weine getrunken werden solle, auf die man sich eben besonders freut, dann legt man sich gerne besonders ins Zeug und so wird aus einem einfach geplanten abend mit großem Wein, eben ein Candle-light-Dinner.

Aus Ciabatta, Lachsfilets, Kirschtomaten, Frühlingszwiebeln, Knoblauchzehen, Feta, Butter, Petersilie, Zitronensaft, Sahne, Olivenöl, Chili, Salz und pfeffer wurde dann eben ein feines, wenn nicht im ästhetischen Sinne, Gericht gezaubert. Dazu klassische Musik, Kerzen und ein fein eingedeckter Tisch, sowie ein Notizzettel und Füller.

Den Anlass für diese Idee, bot uns ein Moselwein vom Weingut Johann Josef Prüm mit Toplage „Wehlener Sonnenuhr“.

Verkostungsnotizen sind im „Wein und Spirituosen“-Bereich zu finden.

Hier natürlich noch das improvisierte Rezept:

Lachs – griechische Art mit Feta

Zutaten:

Ciabatta

2 Lachsfilets

6 Kirschtomaten

2 Frühlingszwiebeln

2 Knoblauchzehen

150 -200g Feta

Butter

Etwas Petersilie

Zitronensaft

H-Sahne

Olivenöl

Chili

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Ciabatta in Scheiben schneiden und auf ein Blech legen, mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln und bei 200 °C im Ofen backen, bis es goldbraun ist. Herausnehmen und abkühlen lasen

Lachsfilets waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden

Kirschtomaten halbieren oder vierteln, Frühlingszwiebeln klein schneiden

Feta kleinbröckeln

Knoblauch fein hacken

Alles in eine große Schüssel geben und vorsichtig(!) mischen

Einige kleine Butterflocken darunter mischen

Mit Petersilie, Zitronensaft, einem Schuss Sahne, Olivenöl, Chili, Salz und Pfeffer abschmecken

In zwei Hälften teilen und diese jeweils in Alufolie verpacken, Seiten gut verschließen

Bei 200°C ca. 25-35 Minuten in den Ofen schieben

Dazu passt Blattsalat mit Kräutervinaigrette

Advertisements

~ von budisfoodblog - August 8, 2010.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: