Früchtetee: Gebrannte Mandeln zur Weihnachtszeit


Das zweite Lichtlein am Adventskranz brennt, der Schnee bedeckt die Hausdächer und Straßen und die Menschen, die sich nicht gerade auf Weihanchtsmärkten tummeln, verkriechen sich in ihre beheizten Häuser.

Nicht liegt näher, als zu dieser Zeit einen heißen Tee zu trinken. Nach dem Spaziergang, nach getaner Arbeit, zum Kuchen oder zu den Plätzchen.

Allerlei Sorten findet man auf den Weihnachtsmärkten an. Die Tees sind fast allesamt eher ein Geruchserlebnis als geschmacklicher Trumpf.

Viel wirkt eig. zu süß und zu flach. Etwas eindimensional und trotzdem tut es bei dieser Kälte gut. Der Genuss stellt sich dann mit der Kombination von Plätzchen oder anderen Weihnachtsschleckereien ein.

Einer dieser Weihanchtstees ist ein Früchtetee mit „gebrannten Mandeln“.

Er besteht hauptsächlich aus Apfelstücken, Zimt, Mandeln und um die natürliche Färbung zu erhalten aus rote Beete.

Mit kochendem Wasser aufgießen und lange ziehen lassen. Mindestens acht Minuten. Länger schadet auch nicht.

Der Tee tut gut und es kommt weihnachtliche Stimmung auf, da dieses Ritual nur zu einer Zeit im Jahr vollzogen wird. So bleibt auch genügend Zeit sich bis zum nächsten davon langsam zu erholen. Bis dann wieder der Heißhunger kommt und der Duft in die Nase steigt.

 

Advertisements

~ von budisfoodblog - Dezember 5, 2010.

3 Antworten to “Früchtetee: Gebrannte Mandeln zur Weihnachtszeit”

  1. Den Tee muss ich unbedingt probieren. Ich liebe die gebrannten Mandeln vom Weihnachtsmarkt! Welcher Hersteller ist das?

    • Hallo,

      der Tee stammt vom Stuttgarter Weihnachtsmarkt. Ich habe ihn am Rathausplatz gekauft. Auf dem Etikett steht „Gebrannte Mandeln“. Vertrieb durch „Steinle’s Kräutermarkt“ aus Mössingen-Talheim. Als Internetadresse ist http://www.teeauswahl.de angegeben.
      250g kosten 6€.

      Viel Glück!

  2. Oh, dieser Blog-Eintrag macht richtig Lust auf die Weihnachtszeit. Freue mich wieder richtig drauf. Aber erst mal genieße ich noch ein bisschen den Spätsommer 😉
    Gerade den Tee vom Weihnachtsmarkt trinke ich auch sehr gerne. Besonders die vielen verschiedenen, ausgefallenen und exotischen Sorten mag ich gerne.
    Schöner Artikel 🙂

    LG,
    Moni von Früchtetee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: