Cafe Belstner (Landshut)


Wer sich in Landshut (Bayern) aufhält und schon immer mal ein typisch einrichtungstechnisch stehengebliebenes Café besuchen wollte, welches Erinnerungen an Caféhausbesuche mit der Omi wachwerden lässt, sollte das Cafe Belstner besuchen.

Dabei sollte man dies keinesfalls abwertend sehen, denn genau diese Einrichtung macht den Charme dieses Cafés aus. Folglich bekommt man hier auch keine Patisseriekunst und zierliche Törtchen präsentiert, sondern schwere, aufwändig verzierte extrem sahnige und kalorienreiche Torten vom Konditor. Wer schokoladige und sahnige Torten liebt, ist hier genau richtig.

Torten mit Namen wie Rum-Bombe erzählen da Geschichten…

Unter anderem sei hier die Agnes-Bernauer-Torte erwähnt oder eine noch gehaltvollere mit Baumkuchenstückchen durchzogene Torte.

Die Torten haben den typischen „von-allem-zu-viel“-Charakter und laden gerade dazu ein, den Nachmittag im Café zu verbringen und stückchenweise und langsam seine Torte zu verzehren beim Plaudern. Es muss einem einfach gefallen und es ist eben das komplette Gegenstück zur französischen Apfeltarte.

Das in der Altsdadt gelegene Kaffeehaus bietet an der Theke außerdem verschiedene Pralinen und Trüffel an, sowie Baumkuchen und Schokoladenspezialitäten.

Advertisements

~ von budisfoodblog - April 8, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: