Weingut Knoll: Loibner Grüner Veltiner Steinfeder 2010 (Wachau)


Noch gar nicht allzu lange im Handel, hat dieses Fläschchen meinen Wienbesuch nicht überlebt.

Die folgenden Verkostungsnotizen fallen etwas fad aus, da der Grüne Veltiner leider nur aus großen blauen Wassergläsern des Hotels getrunken werden konnte.

Deshalb fällt eine Farbbeschreibung leider aus. In der Nase kam dann trotzdem einiges durch: Vorwiegend frische Noten von Äpfeln, etwas Säure und schon in der Nase die Würzigkeit des Weins.

Am Gaumen dominiert den Wein seine noch stark präsente Säure und auch der Alkohol ist präsent. Das Federspiel zeigt sich auch hier würzig. Ein trinkfreudiger Wein, der trotzdem ein wenig zu reißerisch und plump daherkommt. Oder lag es doch nur an den Gläsern?

Advertisements

~ von budisfoodblog - August 24, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: