Champagne Ulysse Collin Blanc de Noirs, Extra Brut


Der Umzug in die neue Wohnung stand an. Für solche Ereignisse habe ich mir ein ganz besonderes Fläschchen vor einem guten Jahr zugelegt: Champagner von Ulysse Collin.

Die Collins haben seit Ewigkeiten für den Champagnergiganten Pommery Trauben angebaut und verkauft. Doch Olivier Collin wollte seinen eigenen Champagner machen. Genau das macht er nun auch auf etwa 9ha in Congy.

Olivier hat eine Ausbildung bei Jaques Selosse gemacht und wurde von Anselm Selosse gelehrt. Diese Station hat das Bild vom Champagner für Olivier geprägt.

Doch nun zum Champagner:

Der Blanc de Noirs besteht aus Trauben des Jahrgangs 2006 und wurde am 16. März 2010 degorgiert. Der Wein wurde in Burgunderbarriques ausgebaut und ist extrem rar. Ich meine, dass es in Deutschland nur wenige hundert Flaschen gibt. Insgesamt existieren nicht mehr als 5000 Flaschen!

Der Champagner hat eine wunderbare Farbe. Der orange-lachsfarbene BdNs duftet ganz dezent nach frisch gebackenem Brot, mit viel Mehl, Johanisbeeren und Vanille.

Am Gaumen erwartet einen dann eine enorme Kraft. Der Champagner zeigt sich gereift und enorm füllig. Eine Komplexität und Spannung, die nur wenige Champagner erreichen. Frische und Früchte  zeichnen diesen wundervollen Champagner aus.Rote Früchte unterlegt mit einem Teppich an Mineralität und pures Terroir. Attribute, die den Wein zu einem höchst charaktervollen Champagner machen. Ein Champagner mit klarer Handschrift.

Doch ich möchte den Champagner lieber mit einem Zitat weiterempfehlen:

„For readers seeking to discover the outer boundaries of what Champagne is and can be, Collin’s Extra Brut Blanc de Noirs is required drinking.“ – Antonio Galloni, The Wine Advocate

Advertisements

~ von budisfoodblog - September 6, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: