Württemberg: Drautz-Able Neckarsulmer Scheuerberg, Spätburgunder 2006 (GG)


Als zukünftiger Heilbronner muss man sich natürlich auch mit dem Weinbaugebiet vertraut machen und da das Weingut Drautz-Able nicht nur das näheste, sondern auch vermutlich das anspruchsvollste Weingut Heilbronns darstellt, habe ich mir direkt vom Weingut dieses Fläschchen besorgt und musste es auch gleich verkosten.

Der Spätburgunder aus 2006 vom Neckarsulmer Scheuerberg, gehört auch schon zur absoluten Spitze der Weinliste. Um so mehr war ich gespannt, wie diese aussieht.

Im Glas zeigt sich der Spätburgunder aus Württemberg wie ein typischer Pinot Noir. Kräftiges rot, leicht durchscheinend. Nachdem der Korken gezogen wurde, habe ich gleich ein Glas probieren müssen. Der Spätburgunder war sofort da. In der Nase kommt einem sofort ein leicht rauchig, holziges Bukett entgegen, sowie schwarze Beeren.

Dies passt auch zu den Eindrücken am Gaumen: In der Mitte leicht würzig-tomatig, wieder etwas Barrique und minimale Tannine. Samtig und ausgewogen präsentiert sich das „Große Gewächs“. Dabei ist eine leichte Mineralität, jedoch eher im Sinne von Salzigkeit zu schmecken. Der Abgang geschieht wuderbar harmonisch Ein typischer Spätburgunder, edel und ausgewogen, fruchtig und leicht, jedoch nicht extraktarm und elegant unkomplexe Geradlinigkeit.

Momentan wirklich sehr schön zu trinken. Auch wenn ich mir noch nicht sicher bin, ob dieser Wein für ein „Großes Gewächs“ lange genug auf diesem Niveau bleibt. Für einen Württemberger Spätburgunder haben wir hier jedoch das volle Potential ausgeschöpft. Dabei herausgekommen ist dieser angenehme Partner!

Advertisements

~ von budisfoodblog - September 15, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: