Leong’s Legend, London


Leong’s Legend habe ich während meinem Aufenthalt in London mehrmals und an verschiedenen Orten besucht. Hier serviert man Taiwanesische Küche.

Es gibt in London drei Niederlassungen, die allesamt das gleiche Essen servieren. Die Qualitäten sind nahezu gleich. Bestens hat es mir jedoch in der Niederlassung in Chinatown gefallen.


Aus der Sicht eines Deutschen, der in London Urlaub macht, wirkt dieses Restaurant, sofern offen für neue kulinarische Genüsse, wie ein kleiner Tempel des Genusses. Das Ambiente ist schick, wenn auch simpel und zurückhaltend, der Service erledigt nur das Nötigste, ohne jedoch eingebildet zu sein. Hier kommt man schlicht und einfach ob der kulinarischen Freuden. Außerdem kann man hier nicht nur für Londoner Verhältnisse sehr günstig essen!

Ich empfehle, hier definitiv viele Gerichte zu ordern, die teilweise zeitgleich serviert werden. Man kann sich so durchschlemmern und viele neue Eindrücke sammeln. Aus Deutscher Sicht ist definitiv „Dim Sum“ zu erwähnen. Das hierzulande beinah völlig unbekannte Gericht bekommt man in London häufiger. Es handelt sich hierbei um kleine Teigwaren, die gedämpft in Bambuskörben serviert werden und geschmacklich am ehesten mit Maultaschen vergleichbar sind. Der Unterschied hierzu ist jedoch jener, dass die heiße Brühe sich im Teigkörper selbst befindet und mittels einem Löffel ausgeschlürft wird, bevor man das gefüllte Teigbällchen selbst komplett verschlingt. Hier hat man die Auswahl an verschiedensten Füllungen, von Geflügel über Meerestieren und Süßem.

Man findet hier zahlreiche weitere Köstlichkeiten, die man von der beinahe endlos zu scheinenden Karte bestellen kann. Einen netten Snack stellen z.b. die in Blätterteig frittierten Blumenkohlspitzen dar. An Getränken bekommt man typische Tees, in leider nur sehr bescheidener Qualität. Dafür kann man eine hierzulande weitere Unbekanntheit probieren: Bubble Tea.

Es handelt sich hierbei um einen kalten Milchtee, indem murmelgroße Kügelchen schwimmen. Diese bestehen aus Tapioka und werden mittels großem Strohhalm einfach eingesaugt. Allerdings muss man sich erst an die glibbrige Konsistenz der Kügelchen gewöhnen.

Bei den konventionelleren Gerichten, wie Geflügel mit Süß & Sauer Soße und Reis, sticht das „Quick fried diced beef with garlic slices“ hervor. Hier bekommt man 130g köstlich zubereitetes Fleisch mit angebratenen Knoblauchscheiben serviert, anbei Reis. Dieses Gericht als Hauptgericht zu wählen, macht Sinn.

Ein absolutes Highlight bei Leong’s Legend stellt der „Taiwanese mini pork kebab“ dar. Ein winziger Kebab aus Schweinefleisch, mit allerlei würziger Füllung (evtl. auch Erdnussbutter) und Pasten dar. Es handelt sich hierbei um einen äußerst delikaten Snack. Hier fasziniert vor allem das Zusammenspiel des knusprigen Schweinestück und dem luftig-weichen aber auch etwas gummiartigen Brötchen. Die Konsistenz ist äußerst schwer zu beschreiben, kann aber in den Grundzügen mit einem etwas rohen, noch nicht aufgegangenen Teig verglichen werden. Wenn ein Gericht hier bestellt werden sollte, dann ist es definitiv der Kebab!

Natürlich kann man hier auch schnell auf das ein oder andere irritierende Gericht stoßen, wie z.b. „Stuffed red jujube with glutinous rice“ (die mich geschmacklich gar nicht überzeugen konnten). Doch insgesamt macht genau dieser Spaß am Entdecken das Erlebnis in Leong’s Legend aus. Ferner bekommt man hier äußerst delikate und einzigartige Gerichte. Ein wundervolles Restauranterlebnis, das zum Probieren einlädt!

Advertisements

~ von budisfoodblog - Oktober 26, 2011.

2 Antworten to “Leong’s Legend, London”

  1. freut mich dass sie auch restaurants unterhalb der sterne präsentiere.

    h.g.alex

    • Hier soll alles vertreten haben, solange es mit Genuss zu tun hat!

      In Zukunft oder nächster Zeit werden auch mehr unbesternte Restaurants präsentiert (und leider weniger besternte).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: