Wein-Villa, Heilbronn


Unter der Aufsicht von Küchenchef Franz Josef Schnattinger wir in der 1873 erbauten Wein Villa in Heilbronn gekocht. Man bekommt hier sämtliche kulinarischen Genüsse des Schwabenlands serviert.

Hinter dem Namen „Wein-Villa“ stehen 16 Weingüter, welche die Villa betreiben. Deshalb kann man hier viele der namenhaften Weine aus Württemberg (z.b. von Kistenmacher-Hengerer, Drautz-Able und Schäfer-Heinrich) probieren. Insgesamt rund 100 Weine und Sekte warten darauf verkostet zu werden. Deshalb besteht die Wein Villa sowohl aus einem Verkaufsraum, als auch einem Restaurant.

Das Restaurant habe ich bereits mehrmals besucht. Man bekommt hier neben preiswerten Mittagsmenüs vielerlei an Schwäbischen Gerichten serviert. Dabei steht das Thema Wein/ Traube oft im Fokus der Küche. So bekommt man hier Schweinelendchen mit einer hellen Soße und weißen gekochten Trauben serviert, kräftige Lembergersößchen und viele weitere Leckereien.

Insgesamt bekommt man hier einen soliden Service, sowie ebenbürtige Speisen zu den Weinen. Es handelt sich um einfache Gerichte, die handwerklich gut zubereitet werden, jedoch nicht mehr. Das mag keinesfalls negativ gemeint sein, denn genau diese Speisen sind es, die die dargebotenen Weine perfekt begleiten.

So bekommt man hier ein Stück Württemberg und trifft auch ein Stück Württemberg. Man kann hier größere Runden dabei beobachten, wie sie angeregt aber laienhaft über Wein und die Weinkultur an sich reden, dazu bekommt man noch ein Stück Politik serviert. Jedoch nicht zu sehr in die Tiefe gehend, denn wenn sich Streitigkeiten anbahnen, dann weicht man schnell aus und genießt das herrliche Wetter, welches der Sonntag uns allen gibt. Man muss also schon wissen, worauf man sich hier einlässt.

Möchte man also einfach die Leichtigkeit des Seins genießen und ehrliche Speisen serviert bekommen, anbei ein Glas Wein trinken (ohne sich zu sehr auf den Wein zu konzentrieren), so hat man hier einen ganz netten Ort gefunden.

Wein Villa

Cäcilienstraße 66  

74072 Heilbronn

Advertisements

~ von budisfoodblog - November 6, 2011.

5 Antworten to “Wein-Villa, Heilbronn”

  1. Gut zu hören, dass die jetzt doch mal ein umfassenderes Weinangebot haben. Da hat sich ja dann doch etwas zum Guten gewendet.
    Schade das amüsante Drumherum gab es bei mir leider nicht. 🙂

  2. Umfassend is relativ – doch Speis und Trank reichen im Anspruch sich die Waage! 😉

    Ich möchte die Wein Villa nicht schlechtreden aber auch keinesfalls loben. Es ist ein so durchschnittlicher und doch erwähnenswerter Betrieb. Somit gleicht jede Kritik oder jedes Lob einer Parteiergreifung.

    Für mich ist es ein Betrieb, der so seine Berechtigung hat. Alles weitere muss man selbst herausfinden. 😉

  3. Ich bin nur positiv überrascht, da ich vor doch etwas längerer Zeit die Weinvilla besucht habe und das Weinangebot erschreckend karg war. Allers höchstens 25 Weine und das nur Basisqualitäten. Das war für ein Weinlokal oder Weinbar oder wie auch immer, das von Weingütern betrieben wird, ziemlich traurig. Das Essen war auch da schon OK.

  4. Ok hier muss man aufpassen!

    Ich denke das Angebot von 100 Weinen bezieht die Weine im Laden mit ein. Auf der Karte selbst meine ich auch weniger gefunden zu haben.
    Allgemein findet man hier aber tendentiell eher Basisqualitäten.

  5. Ahh. Okay dann hat sich vielleicht doch nicht so viel verändert. Find ich eigentlich schade. Vom Grund her wäre es eine tolle Idee in einer Weinstadt wie HN einen zentralen Punkt zu haben bei dem man viele Sachen glasweise durchprobieren und natürlich auch dazu Essen kann. So wie es in Österreich und anderswo in einigen Weingemeinden der Fall ist. Also auch in einem Kooperationsverbund der lokalen Weingüter. Sogar im kleinen Bönnigheim gibt es sowas in der Art.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: