Domaine Jamet: Côtes-du-Rhône 2007


Die Domaine Jamet gehört zu den Kultweingütern der Rhône.

Besonders die Côte-Rôtie-Weine der etwa 7 Hektar großen Domaine, stechen hier alljährlich hervor.

Den einfachen Côtes-du-Rhône aus 2008, habe ich auf einer Rhône-Verkostung probiert und mir davon gleich eine Flasche gesichert.

Doch hier handelt es sich um den Jahrgang 2007 – der vorneweg, momentan viel Spaß bereitet!

Der Syrah besitzt ein dunkles Kirschrot und ist nach dem Öffnen sofort präsent. Fleischige, rauchige Noten strömen entgegen und etwas Pfeffer.

Am Gaumen entwickelt sich die pure Frucht, der Wein ist dicht strukturiert und sehr kräftig. Insgesamt trinkt sich der Wein wunderbar, zeigt so gut wie gar keine Tannine und flacht deshalb im Abgang gering ab. Hier liegt dann auch meines Erachtens der Pferdefuß dieses Rotweins. Minimal rauere Tannine misst man hier.

Unterm Strich und in Anbetracht des niedrigen Preises, bleibt ein wunderbarer Wein, der jetzt genossen werden sollte.

Advertisements

~ von budisfoodblog - November 30, 2011.

3 Antworten to “Domaine Jamet: Côtes-du-Rhône 2007”

  1. Schöner Tipp! 🙂 Danke

  2. Da klopf´ ich mir auf die Schulter den Tropfen im Keller liegen zu wissen… 😉

  3. Viel Spaß!

    Toller Wein und so saftig und kräftig und eben trotzdem nicht erschlagend, sondern elegant!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: