Straub’s Krone, Bildechingen


Seit wenigen Wochen hat in Bildechingen die „Krone“ wieder eröffnet. Doch nun kocht hier Martin Straub, der Sohn.

Martin Straub hat seine Ausbildung bei Jörg Sackmann in Baiersbronn absolviert. Weitere Stationen sind u.a. Herrman’s Posthotel in Wirsberg, in der Chesery in Gstaad und in Tao’s Restaurant in Zürich.

Nach 14 Jahren ist hier nun ein komplett anderes Restaurant entstanden. Die Küche, der Speiseraum, einfach alles wurde komplett erneuert und umgebaut.

In der Mitte des Raumes steht ein großer Grill, an dem Martin seine Enten grillt. Rundherum sitzen die Gäste in einem hellen und gemütlichen Ambiente, ähnlich dem eines Wohnzimmers.

Hier wurde eine innovatives Konzept erarbeitet. Neben dem Grill steht noch eine Kühltheke, damit sich Gäste ein besonderes Stück Fleisch mitnehmen können – an Weihnachten kann man frisch gegrillte Ente vom Grill mitnehmen.

Das Restaurant bietet eine einfache aber handwerklich einwandfreie Küche, sowie saisonale Spezialitäten. Überall wird dem Gast die Leidenschaft nähergebracht, ohne dabei die gutbürgerlichen Wurzeln der alten Krone zu vergessen. Ein Konzept, das in einem kleinen Dorf wie Bildechingen klappen könnte!

In dem 65 Plätze großen Restaurant gibt es Sonntags ein weiteres Highlight:

Hier gibt es eine Art Buffet. Der Gast kann sich aus einem Vorspeisen  und Dessertbuffet bedienen. Die Hauptgänge, jeweils drei stehen zur Auswahl, kommen dann aus der Küche.

Unter der Woche gibt es sehr günstige Tagesessen von Dienstag bis Freitag, die auch mitgenommen werden können. Außerdem kann man in Straub’s Krone auch Kleinigkeiten wie Sandwiches, Muffins oder Gewürzmischungen aus dem ans Restaurant angeschlossenen „Lädle“ mitnehmen.

Das Restaurant bietet vielfältige Gelegenheiten.

Als ich in den ersten Tagen der Eröffnung hier war, klappte der Service und Ablauf, bis auf wenige aber nichtige Details schon erstaunlich gut.

Die Speisen am Buffet wurden rasch ausgetauscht, die Ente vom Hauptgang perfekt serviert. Der gereichte Käsegang ist von hoher Qualität und wurde gut ausgewählt. Die Desserts sind einfach aber allesamt pfiffig und in sich stimmig.

Es ist nicht die große Küche, die hier serviert wird und die Martin Straub hier mit entsprechender Unterstützung sicherlich zaubern könnte, sondern eine einfache Küche, die an diesem Standort akzeptiert wird und dafür schon erstaunlich neuartig daherkommt. Wie ich es erlebt habe, wird das Konzept hier sehr gut aufgenommen. Viele Bewohner freuen sich, dass hier wieder „etwas los ist“.

Außerdem bietet das „Lädle“ auch die Möglichkeit, nachmittags einen Kaffee zu genießen, wodurch ein neuer Treffpunkt entstehen könnte.

Die Weinkarte ist für ein Restaurant in dieser Umgebung überdurchschnittlich. Man findet vorwiegend regionale Weine, einfacher Qualität, wie sie hier auch verlangt wird. Trotzdem wurde die Karte sorgfältig zusammengestellt und trifft sicherlich den Geschmack der Gäste.

Man findet aber auch ganz ordentliche Weine, wie z.b. den  von „Fabelhaft“ von Niepoort.

Die Preise sind für die gebotene Qualität erstaunlich niedrig. Hier bleibt abzuwarten, ob dies nur ein Anreiz zu Beginn ist oder ob man das Preisniveau konstant auf diesem Level hält.

Insgesamt wünsche ich Martin Straub und seiner Familie viel Glück für die weitere Zeit und hoffe, dass man das Konzept auch weiterhin so freudig annehmen wird. Ich freue mich schon, wenn ich wieder in der Nähe meines Heimatortes bin, hier vorbeizuschauen!

Straub’s Krone

Lindenbrunnenstraße 2

72160 Horb am Neckar – Bildechingen

Advertisements

~ von budisfoodblog - Dezember 13, 2011.

4 Antworten to “Straub’s Krone, Bildechingen”

  1. War am Donnerstag 23.12.2012 erstmals dort, das Essen war phantastisch meine Gattin „begnügte“ sich mit dem Tagesessen „moi hot Dui gfuttert.“ 6,50 € und nachholen so viel der Magen verträgt.
    Gerne kommen wir wieder aber nicht nur zu Zweit.
    Der Service verdient ein extra Lob.
    Weiter So
    K.Kirchner

    • Klasse! Das freut mich doch sehr!

      Wir hatten am ersten Weihnachtsfeiertag Ente vorbestellt und dann für 8 Personen mitgenommen, samt Knödel, Blaukraut, Maronen und Co.
      Ein wunderbarer Betrieb, der Leben in Horbs Gastronomie bringt!

  2. Wir freuen uns schon auf die Köstlichkeiten der Küche in Straub´s Krone, wenn unsere Reiseroute mal wieder durch Bildechingen führt

    • Ich kann da nur einen guten Appetit wünschen!

      Ich war erst jetzt wieder an Ostern dort und hatte wieder ein gutes Essen dort. Wunderbares Milchlamm mit Couccous u.A.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: