Maximin Grünhäuser: Abtsberg Riesling Spätlese 2001


Eine wunderbare Spätlese mit cremiger Textur von Maximin Grünhäuser!

Zu Beginn fesselte der Riesling mit seinem Duft von Kakifrüchten, Clementinen und leichten Anklängen von Akazienblüten. Die Vielschichtigkeit geht weiter mit dem leicht laktischen Duft (in die Richtung von Aprikosenjoghurt), etwas Haselnüssen, Bienenwachs und  grünem Tee oder Kräutern.

Am Gaumen dann pure Eleganz. Die Spätlese besitzt momentan eine wunderbar eingebundene Säure und Mineralik. Dazu kommen  dann noch leichte Petrolnoten.

Im Abgang ist vor allem die Säure sehr präsent.

Etwa ab der Hälfte der Flasche baute die Spätlese dann leicht ab, verlor etwas die nussigen Noten und an Eleganz und Leichtigkeit.

Unbedingt jetzt genießen – oder nie wieder!

Advertisements

~ von budisfoodblog - Dezember 15, 2011.

Eine Antwort to “Maximin Grünhäuser: Abtsberg Riesling Spätlese 2001”

  1. die Lage: http://www.weinlagen-info.de/#lage_id=1515

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: