Bandol: Domaine Tempier 2005


Französischer Rotwein aus der Provence!

Bandol ist vielen Weingenießern weniger bekannt. Wenn ein Weingut hervorsticht, dann ist es meistens die Kultdomaine Tempier.

Der hier verkostete Bandol (Cuvée classic) bildet quasi die Einstiegsklasse.

Der Wein hat einen  Hauptanteil aus Mouvèdre und sollte allein deshalb schon probiert werden.

Ich habe den Wein über drei Tage genossen. Dabei war interessant, wie sehr sich der Wein verändert und weiterentwickelt hat.

Farblich überraschte mich die nicht all zu hohe Konzentration, wie meistens bei einem Bandol. Kein tiefes schwarz, sondern ein etwas helleres rot.

Direkt nach dem Öffnen entströmte ein volles Bukett von Brombeeren, Sauerkirschen und eine Spur Leder.

Am Gaumen dann vorerst eine relativ hohe Säure (wie etwas von Preiselbeeren), die sich durch den Wein zieht. Die Tannine wirken mehlig aud der Zunge, der Wein mittelstark adstringierend. Dabei kommt die volle Frucht schwarzer Beeren rüber. Dominierend der extreme Brombeergeschmack.

Hier zeigt sich der Bandol saftig und kraftvoll!

Am späteren Abend und auch am nächsten Tag kommen dann die sich im Leder andeutenden animalischen Noten viel stärker hervor. Der Wein wirkt jetzt etwas runder, dabei stets kräftig aber finessenreich.

Am dritten Tag zeigt sich ein fast völlig anderer Wein, dem die mehligen Tannine abhanden gekommen sind, genau so wie die Säure. Auch hier noch volle Kraft und nun noch mehr Frucht. Die animalischen Noten sind fast komplett verflohen. Nun zeigen sich die Brombeeren.

Ein absolut faszinierender Wein, dem lediglich im Abgang etwas die Komplexität und Länge fehlt.

Advertisements

~ von budisfoodblog - Dezember 23, 2011.

6 Antworten to “Bandol: Domaine Tempier 2005”

  1. …ein spannender Wein. Ich würde ihn gerne auch einmal probieren – vielen Dank daher für die Verkostungsnotiz.
    Dir ein frohes Weihnachtsfest mit vielen hochkarätigen Wein- und Genusserlebnissen…und ein ebensolches Jahr 2012!

  2. Den Wein bekommt man z.b. bei Visentin/ VinsurVin aus Berlin für ca 29€.

    Vielen Dank – ich wünsche gleiches auch Dir! 🙂

  3. …………….. /)
    …………… ( , )
    ……………| ░░|
    ……………| ░░|
    ………☆…| ░ (¯`v´¯) ☆
    ICH (¯`v´¯) ☆`•,•´ (¯`v´¯)
    WÜNSCHE `•,•´ (¯`v´¯) ☆ `•,•´☆
    …….Dir und Deine Familie..☆ `•,•´ ..FROHE , GESEGNETE
    ……☆ `•,•´☆…….WEIHNACHTEN
    …………… UND EINEN GUTEN START
    …………☆ `•,•´☆… INS NEUE JAHR
    ………….(¯`v´¯)……….. 2012
    ……………`•,•´ ☆ ..

  4. Für Weinkenner und Liebhaber naturbelassener, schwefelarmer Weine kann ich die Weinhandlung von Egon Kleine Homann empfehlen. Auch unter winzer-weine.de kann man die vom Fachmann ausgesuchten Weine bestellen. Einen solch erfahrenen Kenner alter Schule findet man selten. Prädikat: Sehr empfehlenswert!

  5. Danke für die Verkostungsnotiz.Ich habe ein Flasche bei Vinsrvin gekauft, habe ich die mit Lammfilet genossen…top! Ich warte auf die 2007, diese Jahrgang war auch tiptop in Bandol.
    Gruß,
    Nikos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: