Kaffeerösterei Mirella: Guatemala Antigua


Bohnen: 100% Arabica, single origin

Rösterei: Kaffeerösterei mirella (Würzburg)

Ziehzeit: mindestens 4min

Mahlgrad: French Press, grob

Kaffeemenge: 50 g/l – 55 g/l

Ja ich weiß es! – Wer regelmäßig meine Artikel aus der Kaffeesparte liest, muss verzweifeln und irritiert sein, denn mit jedem Artikel wird der Kaffee noch interessanter!

Aber genau so ergeht es mir auch, wenn ich zunehmend interessantere Kaffees entdecke und stärker die Unterschiede der verschiedenen Röstereien und Kaffeesorten für mich entdecke.

Auch bei diesem Kaffee habe ich wieder einen wunderbaren Kaffee gefunden, den ich unglaublich gerne trinke.

Die Bohnen stammen aus dem Hochland Guatemala, genauer gesagt aus der ehemaligen Hauptstadt Zentralamerikas.

Die Bohnen duften ganz frisch noch etwas nach Eukalyptus und später schokoladiger.

Ich liebe diesen Kaffee wegen seiner rassigen und starken Würzigkeit. Ihn zeichnet zudem eine lebendige Säure aus, leichte Röstnoten und eine feine Schokoladennote. Nichtdestotrotz handelt es sich hierbei um einen sehr eleganten, ja edlen Kaffee mit minimalen Bitternoten.

Zudem gehört der Kaffee auch noch zu den etwas günstigeren Sorten der Rösterei mirella.

Ein ganz großer Genuss!

Advertisements

~ von budisfoodblog - Februar 22, 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: