Rheinhessen: Keller – Riesling „Von der Fels“, 2010


Das Weingut Keller aus Flörsheim-Dalsheim  gehört zu denjenigen, die man nicht vorzustellen braucht.

Momentan werden die 2011er Jahrgänge in den höchsten Tönen gelobt. Doch auch 2010 hatte bei Keller einiges zu bieten, wie man bereits am „einfachen“ „Von der Fels“ sieht.

Der Riesling hat mich begeistert, wie schon lange kein Wein mehr es in dieser Preisklasse getan hat. Für 12-16€ bekommt man hier nämlich einen absolut individuellen Riesling, der in dieser Region heraussticht.

Der von der Fels hat ein intensiveres gelb mit leicht grünen Reflexen und duftet üppig nach Früchten wie Apfelschnitze und Pfirsich. Dann am Gaumen geht es vorerst weiter mit purer Frische der Früchte, die dann abrupt ihr Ende findet und von der höchst feinen Säure abgelöst wird, die faszinierend lange den Gaumen umschmeichelt.

Das ist einer der harmonischsten Rieslinge. Ein Riesling von wundervoller Qualität, die nicht im Verhältnis zum Preis passt. So macht Wein Spaß!

Advertisements

~ von budisfoodblog - Mai 7, 2012.

2 Antworten to “Rheinhessen: Keller – Riesling „Von der Fels“, 2010”

  1. Ich habe kürzlich auch eine Flasche getrunken, ein wunderbarer Wein… Und er hat genug Spannung, dass man immer noch ein Glas trinken möchte…

  2. Genau das ist es!
    Der Wein ging bei mir weg, wie warme Semmeln 😉 . Das liegt eben daran, dass er leicht ist, nicht aromenüberladen, spannungsreich und aber so facettenreich, dass er immer mit jedem Schluck interessant bleibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: