Rhône -Cornas: Reynard, Thierry Allemand 2004


Thierry Allemand gehört zu den Kultwinzern der Rhône und seine Weine sind dafür bekannt, dass sie durch möglichst wenig Eingriff entstehen. Das heißt, sie entstehen mit Stielen, werden minimal geschwefelt und unfiltriert ausgebaut. Im Keller wird mit Schwerkraft gearbeitet. Im Weinberg findet man alte Reben und es wird biodynamisch gearbeitet.

Diese herrliche Flasche <<Reynard>> (T. Allemand produziert lediglich drei verschiedene Weine) konnte ich vor kurzer Zeit ausführlich zum Rumpsteak genießen. Der Wein wurde dekantiert.

Im Glas hat man einen sehr tief dunkelroten Wein der zum Rand hin ins kirschrote übergeht.

In der Nase versprüht der Syrah zuerst starke Cassisnoten, etwas Sauerkirsche. Etwas später kommen dann noch Noten von Oliven, Gewürznelke und Lorbeer hinzu.

Am Gaumen zeigt sich ein Duett zwischen Frucht und Rustikalität. Etwas speckig-rauchige Noten finden sich, auch etwas Pflaume. Die reifen Tannine strukturieren den Wein, sind aber von einer feineren Art, wenngleich auch omnipräsent. Der Wein zeigt sich sehr kräftig, wirkt aber dabei eher elegant. Vom Anfang bis zum langen Abgang zeigt sich dabei eine schöne Dichte.

Der Wein trinkt sich momentan wunderbar, kann aber ganz sicher noch einige Jahre gelagert werden.

Advertisements

~ von budisfoodblog - Juni 18, 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: