Pfalz: Koehler-Ruprecht Philippi Pinot Noir R 2003


Die Pinot Noirs vom Weingut Koehler-Ruprecht aus Kallstadt sind weltbekannt und einzelne Auslesen vom Kallstadter Saumagen genießen Kultstatus in der Weinwelt.

Die unter dem Label „Philippi“ vermarkteten Pinot Noirs, sind auch nicht unbekannt, finden aber weit aus weniger Beachtung, als die großen Rieslinge aus dem Hause.

Der ursprünglich als Tafelwein vertriebene Spätburgunder, welcher zu Beginn mit seinem Barriqueeinsatz als untypisch in der Qualitätsweinprüfung deklariert wurde, wird auch heute noch als solcher bezeichnet, auch wenn er dies schon lange nicht mehr nötig hat. Hier könnte man von Understatement als Konstante reden.

Für die „R“ bezeichneten Spätburgunder bekommt man auserlesene Trauben, sowie eine längere Maischestandzeit garantiert. Die Weine werden in neuen Barriques ausgebaut.

Doch nun zum Wein selbst:

Dieser besitzt ein kräftiges dunkelrot, welches zum Rand hin allmählich etwas braun wird.

In der Nase strömt einem keine süßlich rote Frucht entgegen, sondern dunkle Beeren und Kakao. Am Gaumen zeigt sich der Jahrgang 2003 in Form von warmen Beeren und Pflaume, die aromatisch sehr dicht sind und dabei ein volles Gaumenerlebnis geben. Zum Glück ist hier eine lebendige Säure dabei, die den Wein von einer marmeladigen Spur abbringt. Die Tannine sind reif und fein und strukturieren den Spätburgunder im Abgang. Bei aller Konzentration überrascht mich die Ausgewogenheit des Weines in den Punkten Holz/ Frucht und Säure/ Reife. Das Holz ist hier nämlich sehr gut eingebunden.

Unterm Stich ein guter Spätburgunder, der jetzt ein sehr gutes Trinkerlebnis bietet.

Advertisements

~ von budisfoodblog - Juni 28, 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: