Meursault: „En la Barre“ Francois et Antoine Jobard 2005


Was für ein grandioser Stoff!

Das Fazit setze ich für gewöhnlich nicht an den Anfang, sondern ans Ende. Hier fühle ich mich aber gezwungen, dies voranzustellen, damit dieser Wein möglichst in vielen Gläsern landet.

Vor einigen Monaten habe ich ja bereits den selbigen Wein aus dem Jahr 2006 probiert und war sehr angetan davon. Wie dramatisch die Unterschiede durch die Jahrgänge bedingt sind, zeigt sich für mich im Vergleich dieser beiden Meursaults wunderbar.

Ganz knapp würde ich 2005 und 2006 wie folgt beschreiben: 2005 rund und voll mit weniger Frucht steht Präzision, Kraft und Ausgeglichenheit gegenüber.

Der „En la Barre“ von Jobard aus 2005 besitzt ein klares und tiefes goldgelb, funkelt und wird zum Rand hin etwas blasser.

In der Nase zeigt sich eine mittlere Intensität und ein bereits entwickelter Chardonnay der aber auch die Frische von Zitrusfrüchten besitzt. Hinzu kommt ein Hauch Quitten, grüner Tee und das Holz.

Am Gaumen fällt als erstes die Trockenheit auf. Die Säure ist nicht zu dominant, eher von mittlerer Kraft, eben so der Alkohol, der hier die richtige Balance hat und für einen vollen Körper des Chardonnays sorgt. Der 2005er wirkt noch intensiver, hat Aromen von Zitrus und Toast, sowie etwas Eichenholz und einen langen Abgang mit dann doch aufkommender lebendiger Säure.

Nochmals: Ein fantastischer Burgunder, der einfach zu verstehen ist, da er einen guten Zugang hat, ohne dabei das Interesse des Trinkenden zu schmälern.

Wer eine Flasche ergattern kann oder sich noch nicht sicher ist, ob er den Franzosen aus der Flasche lassen soll. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt!

Übrigens eine Traumkombination mit Spragel und Gnocchi in Spitzmorchel-Sauce-Hollandaise.

Advertisements

~ von budisfoodblog - Juli 16, 2012.

Eine Antwort to “Meursault: „En la Barre“ Francois et Antoine Jobard 2005”

  1. und jetzt gehe ich erst einmal zu Tisch!

    Gruß, Michael

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: