Mosel: F. Geltz Zilliken – Saarburger Rausch Riesling Spätlese 2004


Das Weingut Forstmeister Geltz-Zilliken gehört zu jenen Weingütern der Mosel, die sich in ihrem Weinstil durch die Jahre treu geblieben sind, auch wenn dieser den Kunden nicht immer gleich leicht zu vermitteln war.

Das ca. 11ha große Weingut mir der berühmten Lage „Saarburger Rausch“ schafft fantastisch trinkfreudige, da so leichte und doch tiefgründige und mineralische Weine und begeistert damit den Rieslingfreund.

Mit der Saarburger Rausch Spätlese aus 2004 liegt wieder ein solcher Riesling vor, auch wenn dieser ein paar Schönheitsfehler hat.

Die Spätlese besitzt ein sattes strohgelb und duftet direkt aus der Flasche erst etwas nach müffigem Keller und lässt dabei die Frucht vermissen, die etwas angestaubt wird.

Mit der Zeit verschwindet dann die müffige Note und es kommen allmählich Steinobstfrüchte zum Vorschein, die aber auch etwas zurückhaltend erscheinen. In der Nase dominieren zarte florale Noten den Riesling.

Am Gaumen kommt dann vorerst die feine und leichte Süße der Spätlese zum Vorschein, die gleich darauf von exotischen Früchten abgelöst wird (vor allem Maracuja). Dabei hat der Riesling im Abgang eine feine belebende Säure und die so fantastische Leichtigkeit des gerade einmal 8 vol.% messenden Weines.

Der Wein ist frisch und wahnsinnig lebendig und mir gefällt hier besonders, wie die stahlige Säure auf der Zunge tänzelt und verweilt.

Dafür wirkt der Riesling momentan aber noch etwas unpräzise in seinen Aromen und in der Nase.

Advertisements

~ von budisfoodblog - Juli 24, 2012.

Eine Antwort to “Mosel: F. Geltz Zilliken – Saarburger Rausch Riesling Spätlese 2004”

  1. Was du beschreibst kann auch eine schwächelnde Flasche (oder Kork) sein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: