Entre Les Bras – ein Film von Paul Lacoste


Seit wenigen Tagen läuft im Kino der Dokumentarfilm „Entre Les Bras“ an.

Dieser Film dokumentiert den Prozess der Übergabe des seit 1999 mit drei Michelinsternen ausgezeichneten Restaurants von Michel Bras an seinen Sohn Sébastien.

Die hauptsächlich in Laguiole handelnde Dokumentation ist dabei nicht nur für Gourmets interessant, denn diese Dokumentation berichtet von so viel mehr als nur Einblicke in den harten Alltag der Spitzengastronomie. Viel mehr werden die beiden Persönlichkeiten Vater und Sohn herausgearbeitet, sowie ihre Beziehung zueinander. Dabei wird auch eine Geschichte über die Schwierigkeit des Loslassens erzählt, über die Selbstfindung und Routine.

Wie ein roter Faden, zieht sich dabei die Entstehung eines Signature Dishes von Sébastien durch, die der Zuschauer in ihrer Optimierung begleiten kann. Dabei bekommt man Einblicke in die Konflikte zwischen Vater und Sohn und die Liebe zur Gastronomie, die Quelle der Inspirationen und die herrliche Landschaft Aubracs.

Klare Empfehlung.

Deshalb verlose ich auch eine Karte für den Film.

Dazu müsst Ihr lediglich einen Kommentar bis Ende der Woche um 24.00 Uhr schicken. Unter allen Teilnehmern werde ich dann per Los eine Adresse ziehen. Der Gewinner wird per email benachrichtigt.

Viel Glück!

Advertisements

~ von budisfoodblog - August 13, 2012.

Eine Antwort to “Entre Les Bras – ein Film von Paul Lacoste”

  1. Klingt spannend, wäre gerne dabei!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: