Metté: Vieille Mirabelle – Brand


Anfang des Jahres habe ich im Elsass neben diversen Weingütern auch die Distillerie Jean-Paul Metté besucht (siehe: Elsass: Besuch der Distillerie Jean-Paul Metté).

Bei Philippe Traber habe ich mir dann seinen Mirabellenbrand mitgenommen, der nach meinen Informationen zwölf Jahre reift, nachdem er zweifach in kleinen Kupferbrennkesseln destilliert wurde und eine vorzügliche Qualität besitzt.

Ich finde, der Brand besitzt seine optimale Balance, wenn man ihn ganz leicht gekühlt serviert, also so bei circa 12 Grad Celsius. Dann besitzt er eine schöne Balance zwischen Alkohol (Vol. 45%) und Aromatik. In der Nase hat man diesen urnatürlichen Duft frischer und sehr reifer Mirabellen, der sich am Gaumen entfaltet und dann im Abgang noch einmal die pure Frucht zur Geltung bringt.

 
Advertisements

~ von budisfoodblog - Oktober 22, 2012.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: