Loire: Joseph Landron Muscadet Amphibolite 2011


budisfoodblog_muscadet_landron_amphibolite

Die Loire gehört mitunter zu den größten Schätzen der Weinwelt. Nicht nur weil hier eine bestechende Vielfalt an Weinen herrscht, sondern auch weil diese Weine in der Regel ziemlich erschwinglich sind und selbst in der Spitze nicht auswuchern wie beispielsweise im Burgund oder Bordeaux.

Einer dieser erschwinglichen Tropfen stammt von der Domaine Landron. Der Muscadet „Amphibolite“ 2011 liegt je nach Anbieter knapp unter 9€. Seinen Namen verdankt er dem Gestein auf dem die Reben wachsen. Sowohl das Gestein, als auch die Nähe zum Atlantischen Ozean sind prägend für die mineralische Note im Wein.

Der hellgelbe Muscadet, der komplett aus Melon de Bourgogne gekeltert wurde, besitzt sowohl in der Nase, als auch am Gaumen eine zitronige Frische, die mit der Mineralik einhergeht. Der Wein ist trocken, sehr leicht und in seiner Aromatik und Struktur simpel aufgebaut. Dabei besitzt er aber einen wunderbaren Trinkfluss.

Seine wahre Genialität entfaltet sich aber erst in Verbindung mit Meeresfrüchten. Muscadet ist ein klassischer Begleiter für Miesmuscheln. Diese habe ich in einem Weißweinsud gegart. Die iodigen Muscheln im leichten Sud blühen mit dem Wein regelrecht auf. Dabei zeigt sich auch, dass der Wein gerade durch seine Leichtigkeit und eher einfache Aromatik glänzt. Man wünscht sich nicht mehr Komplexität, die Verbindung vom Essen und Wein alleine besticht.

So macht Wein Freude!

budisfoodblog_miesmuscheln

Advertisements

~ von budisfoodblog - Februar 27, 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: