Terres et Vins de Champagne – 2014


budisfoodblog_terret_et_vins_de_champagne_2014_chalky

Die Winzerchampagnerbewegung kommt allmählich, dank der intensiven Arbeit einiger Botschafter, auch in Deutschland an. Neben den großen und global bekannten Champagnerhäusern, scheint das Selbstbewusstsein der kleinen Winzer der Champagne gewachsen zu sein. DEN Champagner gibt es hier nicht mehr. Dafür verschiedene Winzer, mit eigenständigen Ansätzen. Da wundert es natürlich nicht, wenn sich hier große Experimentierfreude und Innovation finden lässt.

Ein geeignetes Sprachrohr haben die Avantgardewinzer der Champagne mit den im April angebotenen Events gefunden. Mittlerweile in sechster Edition, findet alljährlich die sogenannte “Terres et Vins de Champagne” statt. Hierbei handelt es sich um eines der spannendsten Events der Champagne, bei dem sich die Avantgarde der Avantgarde der Winzerchampagner versammelt um gemeinsam zu zeigen, wohin die Champagne gehen könnte. Das Event fand so großen Anklang – und die Zahl der ambitionierten Winzerchampagner ist nicht minder gering- , dass sich um die Veranstaltung herum nun auch noch weitere Veranstaltungen tummeln. Mit weiteren Highlights bietet die Champagne an drei aufeinanderfolgenden Tagen eine enorme Bandbreite an Winzerchampagnern an.

Ich war bereits letztes Jahr vor Ort und konnte mir einen guten Überblick verschaffen (Terres et Vins 2013). Nach diesem Event war klar, dass das Event zum festen Termin im Veranstaltungskalender wird. Die aktuelle Veranstaltung war erneut ein Erfolg und hat für mich persönlich bestätigt, dass hier eine enorme Bandbreite an Winzern permanent am eigenen Profil feilt.

Anbei einige Impressionen von der Veranstaltung:

~ von budisfoodblog - Mai 26, 2014.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: