Bachelet-Monnot: Chassagne-Montrachet 2013


IMG_1065

Bachelet-Monnot. Letztes Jahr habe ich das Weingut mit Freunden besucht. Wunderbare Chassagnes, die Pinots sind gut aber nicht herausragend. Aber Chardonnay beherrscht man. Nicht erste Liga aber verlässlich und empfehlenswert. Blind gab es dieses Jahr einen Batard-Montrachet aus 2005 und der war so vital im Glas wie ein Jungwein nach der Abfüllung. Das zieht sich durch das ganze Sortiment. Der Stil ist unaufdringlich, nicht energievoll und mit laserlike Säure aber sehr ausgeruht und erhaben. Holz ist da aber nur ganz dezent, Hefe ja aber nicht barock, Frucht? Ja aber nur zart und weiß. Burgund par excellence, 100% auf die Finesse. Sehr, sehr filigran. Dieser Chassagne ist nichts anderes als geröstete Pinienkerne und grüne Ananas. Wunderbarer Chardonnay. Manche würden vielleicht sagen, der Wein sei nichtssagend. Sicher. Mir sagt er ganz viel (nach 30 min in der Karaffe).

 

93+, aus dem Zalto Universalglas, aktuell unbedingt karaffieren, Trinkfenster 2017-2025

~ von budisfoodblog - Juli 20, 2016.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: